Logo des GFGB

gehfoy



---------------------------

Einbruch im Gehörlosenzentrum
 
Am Abend bzw. in der Nacht von Montag, den 20.10 auf Dienstag, den 21.10., ist im Gehörlosenzentrum in der Friedrichstraße 12 eingebrochen worden. Mehrere Büros in der 2. Etage wurden aufgebrochen und nach Bargeld gesucht. Computer wurden nicht mitgenommen.
 
Die Polizei hat den Schaden aufgenommen und es wurde der Vorfall der Versicherung gemeldet. Es wurde ein gehörloser Mann aus Kroatien (Tomazek Peradinowicz) von der deutschen Polizei aufgegriffen mit Diebesgut von mehreren Gehörlosenzentren in Deutschland. Dadurch erhielt ua  der Gehörlosenverband Berlin eine Videokamera und eine Geldkassette zurück.

Ihre GFGB e.V.



---------------------------

Erhöhung des Mitgliedsbeitrags

Ab 2015 erhöht sich der Mitgliedsbeitrag
von 50,00€ auf 64,00€ und
der ermäßigte Beitrag von 42,00€ auf 56,00€ (, wenn Nachweis für Anspruch auf Grundsicherung jährlich eingereicht wird).
Die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags wurde bei der letzten Mitgliederversammlung am 18.09.2014 beschlossen.

Vom Mitgliedsbeitrag zahlt die GFGB seit Jahren als Mitgliedsverein an den Gehörlosenverband Berlin (GVB) 14,00€ pro Mitglied. Sie unterstützen mit Ihrem Mitgliedsbeitrag auch den GVB.

 


---------------------------
Café Türkis:
Leider fehlen uns ehrenamtliche Helfer für das Café Türkis, daher können wir den Treff am Dienstag nicht mehr anbieten.
Als kleiner Ersatz:
Immer Montag Vormittags
im Gehörlosenzentrum, 1. Etage.
offener Treffpunkt für taube, hörgeschädigte und hörende Leute zum Kennenlernen und Plaudern.

-> Kontakt
->Impressum
© Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen in Berlin e.V. 2015